Der Verein fördert eine natürliche Lebensweise, das Leben in Einklang mit der Natur, die Anwendung ganzheitlicher Heilverfahren und greift allgemein interessierende Themen des Alltagsgeschehens und des gesellschaftlichen Lebens auf.

Im Herbst 1998 haben sich engagierte Menschen auf Schloss Elgersburg getroffen, um einen gemeinnützigen Verein ins Leben zu rufen.

Begegnung Bildung Lebensart

Der 11.11. 1998 ist das Gründungsdatum des meridian e.V. Sein Hauptinhalt und Ziel ist die Förderung einer gesunden, ganzheitlichen Lebensweise. Keimzelle war dabei das Gesundheitszentrum OASE.

Der Ort Elgersburg mit dem Schloss und seiner langjährigen Tradition auf dem Gebiet der Anwendung naturheilkundlicher Verfahren war ein idealer Anknüpfungspunkt, um Traditionelles mit Modernem zu verknüpfen. Bereits 1837 wurde im damaligen Bad Elgersburg die erste Kaltwasserheilanstalt in Deutschland gegründet.
Auf diesem "historischen Boden" möchte der meridian e.V., der seit dem 11.5.1999 offiziell registriert ist, sowohl Traditionen wiederbeleben, als auch Neues, Zeitgemäßes einbringen mit dem Ziel, alle interessierten Menschen auf dem Weg zu einer gesunden, bewussten Lebensweise zu begleiten. 

Hauptinhalte der Vereinstätigkeit gemäß Satzung sind im Wesentlichen:

 

  • Förderung der ganzheitlichen Lebensweise, einschließlich alternativer Heilverfahren und des öffentlichen Gesundheitswesens.

 

  • Förderung von Bildung, Kunst, Kultur und Völkerverständigung.

 

  • Im Sinne des Vereinsnamens sollen Menschen aller Altersgruppen und sozialen Schichten auf der Grundlage - gemeinsamer Interessen angesprochen für die Mitarbeit interessiert werden.

Schloss Elgersburg soll ein regionales und überregionales, soziales und kulturelles Zentrum werden.

Es ist eine große und schöne Aufgabe für den meridian e.V., gemeinsam mit allen anderen diesem Ziel zuzustreben. Jeder Bürger der Geratal-Gemeinden, sowie jeder Gast ist eingeladen, seine Ideen und Aktivitäten einzubringen.
Als Vereinsmitglied oder auch als Freund und Förderer des Vereins sind Anregungen, Hinweise, auch Kritik sowie tatkräftige Unterstützung herzlich willkommen. Das Ganze soll ein Gemeinschaftswerk sein, in dem jeder seinen persönlichen Aspekt wiederfindet. 

Mit Stolz kann der Verein auf eine fast 19 jährige Arbeit zurückblicken. Die Mitgliederzahl ist von 11 Mitgliedern, die den Verein am 11.11.98 gegründet haben, auf mittlerweile cirka 120 angewachsen.
Das Bild zeigt unsere Vereinsmitglieder aus der Gründerzeit, aufgenommen auf dem Schlosshof.
Die Veranstaltungen des Vereines finden im gesamten Ilmkreis statt.

Der Jahreshöhepunkt das meridian Symposium findet seit 2 Jahren in Arnstadt in der Oberkirche statt. Die Resonanz strahlt schon weit über die Grenzen Thüringens hinaus. Das belegt die Herkunft der Mitglieder, der Referenten und natürlich unserer Gäste.

ElgersburgMeridian.jpg